Orangen-Ingwer Spitzgebäck mit Schokolade (Türchen Nr. 14)

Hallo ihr Lieben,

liebt ihr auch so sehr die Kombination von Orange und Schokolade? Bei mir gehört sie auf jeden Fall zu den absoluten Geschmacksfavoriten. Heute habe ich diese Kombi noch um eine weitere leckere Zutat ergänzt: den Ingwer. Dieses Ausbrobieren hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn das heutige Orangen-Ingwer Spritzgebäck mit Schokolade für das Türchen Nr. 14 ist echt sensationell lecker geworden.

Denjenigen unter euch, die der Orangen-Ingwer Kombination nicht so viel abgewinnen können, kann ich sagen: das Rezept lässt sich ganz leicht abwandeln und kann sich ruckzuck in zum Beispiel fruchtiges Zitronenspritzgebäck oder leckeres Schokoladenspritzgebäck verwandeln.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren des heutigen Rezeptes!


Orangen-Ingwer Spritzgebäck mit Schokolade – ergibt ca. 65 Stück

Für den Teig:

260 g vegane Butter/Margarine

65 g Puderzucker

1 Prise Salz

1 Orange, davon der Abrieb

20 g frischer Ingwer, fein gerieben

225 g Weizenmehl

40 g Speisestärke

Außerdem:

Dunkle Kuvertüre

Schlagt zunächst die vegane Butter mit dem Puderzucker, dem Salz, sowie Orangenschale und Ingwer schaumig auf, bis die Masse fast weiß aussieht. Rührt dann das gesiebte Mehl und die Speisestärke ein. Die Masse ist fest, aber gut spritzfähig.

Nehmt einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle, füllt die Masse hinein und dressiert auf mehrere mit Backpapier belegte Bleche kleine Tupfen auf.

Backt das Spritzgebäck im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für 10-12 Minuten bis es goldbraun ist und lasst es anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Schmelzt die Kuvertüre. Wer ein richtig schön glänzendes Schokoladenergebnis möchte, der guckt sich einfach mal ein Video zum Thema „Schokolade richtig temperieren“ an. Wen ein paar Streifen auf der Schokolade nicht stören (was dem Geschmack übrigens auch keinen Abbruch tut), der verwendet die geschmolzene Küvertüre einfach so. Taucht das Spritzgebäck entweder seitlich halb in die Kuvertüre oder setzt die Unterseite mit etwas Kuvertüre ab. Ihr könnt das Gebäck natürlich auch einfach mit etwas Schokolade spenkeln.

Bewahrt das Spritzgebäck in einer Blechdose auf, aber stapelt am besten nicht so viel davon übereinander, da es sehr zart ist und sonst leicht zerbrechen kann.

2 thoughts on “Orangen-Ingwer Spitzgebäck mit Schokolade (Türchen Nr. 14)

  1. Ui, da mache ich morgen jemanden mit sehr happy – mein Partner liebt Ingwer und die holländischen Spritzgebäckringe sehr – und da er morgen seinen letzten Arbeitstag hat, werde ich ihn mit diesen Plätzchen überraschen ;-))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*