Kokoscreme-Knusperchen (Adventskalender ´18 – Türchen Nr. 12)

Hey ihr allerliebsten Menschen,

ich hatte heute einen furchtbar anstrengenden Tag, ich kann euch sagen: während der Vorweihnachtszeit ist das Leben in einer Konditorei echt kein Zuckerschlecken…naja obwohl, eigentlich doch. Allerdings nicht im übertragenen Sinne 😀

Jedenfalls habe ich mich sehr gefreut, als ich nach Hause kam und diese leckeren Knusperkekse auf mich gewartet haben. Cremig, knusprig, schokoladig und mit viel Kokos. Was kann man sich mehr wünschen?

Bei der Füllung habe ich es mir einfach gemacht und eine fertige Kokos-Mandelcreme aus dem Biomarkt gekauft. Wenn ihr kreativ werdet und eure eigene Füllung zaubert, dann lasst es mich doch gerne wissen 🙂 Vielleicht kann ich es dann auch noch als zweite Idee hier reinstellen.

Ich wünsche euch wie immer ganz viel Spaß mit meinem Rezept!


Kokoscreme-Knusperchen – ergibt ca. 45 Stück

Für den Teig:

70 g Zucker

140 g Margarine

200 g Weizenmehl

50 g Kokosraspeln

20 g Sojacuisine

1 Prise Salz

1/2 Vanilleschote, davon das Mark

Zum Füllen:

150 g Kokos-Mandelcreme o.ä. (Gibt es zum Beispiel im Biomarkt bei den Brotaufstrichen)

Außerdem:

70 g dunkle Schokolade

15 g Kokosraspeln

Für den Teig vermischt ihr zunächst die Margarine, den Zucker und das Salz grob mit den Knethaken des Handrührgeräts. Gebt anschließend die Sojacuisine zu und arbeitet sie gründlich ein. Zum Schluss fügt ihr das Mehl, die Kokosraspeln sowie das Mark der Vanilleschote zu und knetet alles zu einem geschmeidigen Teig. Falls der Teig zu sehr klebt, könnt ihr noch etwas mehr Mehl zugeben. Ist der Teig zu trocken fügt einfach noch einen Schuss Sojacuisine hinzu. Wickelt den Teig in etwas Folie ein und legt ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Rollt den gut gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn aus und stecht dann eure Plätzchen mit ca. 4 cm ∅ aus. Legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Backt die Kokosplätzchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft für ca. 7 Minuten und lasst sie anschließend vollständig auskühlen.

Schmelzt nun die Schokolade über einem Wasserbad oder ganz vorsichtig in der Mikrowelle (Vorsicht, die Schokolade brennt ganz schnell an und darf in der Mikrowelle immer nur für ein paar Sekunden erhitzt werden, dann müsst ihr erst wieder umrühren!). Bepinselt die Hälfte der Plätzchen mit der Schokolade, streut ein paar Kokosraspeln auf und wartet dann bis die Schokolade wieder fest geworden ist.

Verteilt mit Hilfe von zwei Teelöffeln jeweils einen kleinen Klecks Kokoscreme auf den Plätzchen ohne Schokolade und setzt anschließend jeweils ein Plätzchen mit Schokolade darauf.

Bewahrt die Kokoscreme-Knusperchen am besten in einer Blechdose auf.

2 thoughts on “Kokoscreme-Knusperchen (Adventskalender ´18 – Türchen Nr. 12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*